Infos

Einzelunterricht

Einzelunterricht bietet sich z.B. an, wenn es Ihrem Kind schwerfällt, sich zu konzentrieren.

In der Nachhilfeschule ist konzentriertes Arbeiten möglich.

Ablenkung durch andere Familienmitglieder, Freunde, Anrufe, Tiere usw. werden vermieden.

Aber auch als intensive Vorbereitung auf eine anstehende Arbeit oder zur Prüfungsvorbereitung ist der Einzelunterricht sinnvoll.

Wenn die Notwendigkeit des Einzelunterrichts nicht mehr gegeben, weitere Nachhilfe aber unerlässlich ist, kann sofort in den Gruppenunterricht gewechselt werden.

Gruppenunterricht

Der Unterricht findet in kleinen, aufeinander abgestimmten Gruppen statt.
Die Gruppen umfassen maximal 4 Schüler, um eine individuelle Betreuung zu gewährleisten.
Durch die Unterrichtsdauer von 60 bzw. 90 Min. bleibt Zeit für Übungen, Wiederholungen und zur Festigung des gerade erlernten.


Der Gruppenunterricht ist preisgünstiger als der Einzelunterricht.
Es ist eine individuelle Betreuung möglich und Lernziele können noch schneller erreicht werden.
Probleme des Einzelnen werden schneller erkannt.
Die Schüler lernen voneinander.

Prüfungsvorbereitung

Findet in Gruppen in den Osterferien statt.